Menü

PROMATECT®-FS-Rohrschalen

MERKMALE

  • montagefertig vorkonfektioniert
  • Brandschutzbekleidung für Stahlrohrstützen (Konstruktion 445.86)
  • Feuerwiderstandsklassen F 30-A bis F 120-A
  • Bekleidungsdicke nach U/A-Wert (≤ 300 m-1)
  • die Form der Rundstütze bleibt erhalten
  • aus feuchtigkeitsunempflichem PROMATECT®-L

Vorgefertigte Schalen aus leichten Calciumsilikat-Brandschutzbauplatten, rund geschliffen

Die werkseitig vorkonfektionierten PROMATECT®-FS-Rohrschalen bestehen aus nichtbrennbaren PROMATECT®-L Segmenten.
Die Oberfläche der Schalen (standardmäßig Halbschalen) ist rund geschliffen.

Informationen
< #Back#

Lieferform

Halbschale, geschliffen (inklusive Montagematerial)

Abmessungen

Länge 1200 mm, Innen-Ø beliebig, Nenndicke 25 mm, 30 mm, 40 mm

Verkaufseinheit

360°-Bekleidung (zwei Halbschalen)

Ergänzende Produkte

  • Promat®-Spachtelmasse
  • Promat®-Fertigspachtelmasse
  • Promat®-Imprägnierung 2000

Lieferform

Halbschale, geschliffen (inklusive Montagematerial)

Abmessungen

Länge 1200 mm, Innen-Ø beliebig, Nenndicke 25 mm, 30 mm, 40 mm

Verkaufseinheit

360°-Bekleidung (zwei Halbschalen)

Ergänzende Produkte

  • Promat®-Spachtelmasse
  • Promat®-Fertigspachtelmasse
  • Promat®-Imprägnierung 2000
Anwendungsgebiete
< #Back#

Anwendungsgebiete

Mit den komplett vorgefertigten PROMATECT®-FS-Rohrschalen kann eine optisch ansprechende Brandschutzbekleidung für runde Stahlstützen zeitsparend montiert werden.

Besondere Hinweise

Der allgemeine bauaufsichtliche Nachweis der Brandschutzkonstruktion ist zu beachten (ABP Nr. P-3185/4549-MPA BS). 

Unter zusätzlicher Einhaltung der Empfehlungen für das Plattenmaterial kann die Oberfläche gestaltet werden. Die gefertigte Nenndicke darf nicht beeinträchtigt werden. Bei Bedarf können die Rohrschalen imprägniert werden.

Anwendungsgebiete

Mit den komplett vorgefertigten PROMATECT®-FS-Rohrschalen kann eine optisch ansprechende Brandschutzbekleidung für runde Stahlstützen zeitsparend montiert werden.

Besondere Hinweise

Der allgemeine bauaufsichtliche Nachweis der Brandschutzkonstruktion ist zu beachten (ABP Nr. P-3185/4549-MPA BS). 

Unter zusätzlicher Einhaltung der Empfehlungen für das Plattenmaterial kann die Oberfläche gestaltet werden. Die gefertigte Nenndicke darf nicht beeinträchtigt werden. Bei Bedarf können die Rohrschalen imprägniert werden.

Dokumente
< #Back#

Technische Datenblätter

Handbuch

  • Promat-Handbuch A6 – Die ganze Sicherheit (reduzierte Auflösung, PDF ~59,9 MB) #DownloadLabel#

Technische Datenblätter

Handbuch

  • Promat-Handbuch A6 – Die ganze Sicherheit (reduzierte Auflösung, PDF ~59,9 MB) #DownloadLabel#