Menü

PROMASTOP®-Brandschutzmörtel Typ S

MERKMALE

  • zementgebundener Trockenmörtel
  • Abschottung von Kabeln mit PROMASTOP®-Mörtelschott 90, Typ S und das PROMASTOP®-Mörtelschott 90, universal für Kabel und Rohre 
  • (Konstruktionen 620.12 und 620.25)
  • nach Aushärtung feuchtigkeitsunempfindlich, Raumgewicht ≈ 900 kg/m³
  • sehr ergiebig (≈ 22 Liter Frischmörtel), lange Verarbeitungszeiten

Brandverhalten

nichtbrennbar A1 (DIN 4102)

Brandschutzmörtel als Trockenpulver

PROMASTOP®-Brandschutzmörtel, Typ S ist ein pulverförmiger Trockenmörtel auf Basis von Portlandzement mit Leichtzuschlägen.
Das Pulver wird ohne weitere Zusätze nur mit sauberem Leitungswasser gemischt und angerührt, beispielsweise mit Mischquirl. Der Frischmörtel lässt sich unter Beachtung der Empfehlungen der Maschinenhersteller auch mit Putzmaschinen verarbeiten.
Der ausgehärtete Brandschutzmörtel haftet fest in Wand- und Deckenleibungen.

Informationen
< #Back#

Lieferform

Trockenpulver (Mischen: ≈ 2,67 kg/Liter Wasser)

Verkaufseinheit

Sack, Inhalt: 20,0 kg

Ergänzende Produkte

  • PROMASTOP®-Rohrmanschette, UniCollar®
  • PROMATECT®-H Nachbelegungskeil

Lieferform

Trockenpulver (Mischen: ≈ 2,67 kg/Liter Wasser)

Verkaufseinheit

Sack, Inhalt: 20,0 kg

Ergänzende Produkte

  • PROMASTOP®-Rohrmanschette, UniCollar®
  • PROMATECT®-H Nachbelegungskeil
Anwendungsgebiete
< #Back#

Anwendungsgebiete

Mit dem PROMASTOP®-Brandschutzmörtel, Typ S wird bei Wand- oder Deckendurchführungen von elektrischen Leitungen bzw. Rohren die Bauteilöffnung entsprechend den Promat-Abschottungen zulassungskonform verschlossen.

Besondere Hinweise

Der allgemeine bauaufsichtliche Nachweis der Brandschutzkonstruktion ist zu beachten (ABZ Nr. Z-19.15-403 bzw. Nr. Z-19.15-1900).

Sicherheitsdatenblatt anfordern.

Anwendungsgebiete

Mit dem PROMASTOP®-Brandschutzmörtel, Typ S wird bei Wand- oder Deckendurchführungen von elektrischen Leitungen bzw. Rohren die Bauteilöffnung entsprechend den Promat-Abschottungen zulassungskonform verschlossen.

Besondere Hinweise

Der allgemeine bauaufsichtliche Nachweis der Brandschutzkonstruktion ist zu beachten (ABZ Nr. Z-19.15-403 bzw. Nr. Z-19.15-1900).

Sicherheitsdatenblatt anfordern.

Dokumente
< #Back#

Technische Datenblätter

Handbuch

  • Promat-Handbuch A6 – Die ganze Sicherheit (reduzierte Auflösung, PDF ~59,9 MB) #DownloadLabel#

Technische Datenblätter

Handbuch

  • Promat-Handbuch A6 – Die ganze Sicherheit (reduzierte Auflösung, PDF ~59,9 MB) #DownloadLabel#