Menü

Mineralwollplatten, vorbeschichtet

MERKMALE

  • montagefertig vorkonfektioniert
  • endotherme Wirkungsweise der Beschichtung
  • Abschottung von Kabeln mit PROMASTOP®-Plattenschott 30/90, Typ E und das PROMASTOP®-Kombischott 90, Typ E für Kabel und Rohre (Konstruktionen 600.41 und 600.46)
  • Beschichtung ist weichmacher- und halogenfrei
  • Mineralwolle nichtbrennbar, Rohdichte ≥ 150 kg/m³

Vorgefertigte Mineralwollplatte mit Brandschutzbeschichtung

Die werkseitig vorbeschichtete Mineralwollplatte besteht aus einer nichtbrennbaren Steinwolle mit mind. 150 kg/m³ Rohdichte (1 mm) mit PROMASTOP®-Brandschutz-Coating, Typ E.
Die Mineralwollplatte lässt sich mit einem Mineralwollmesser oder einem herkömmlichen Messer schneiden.

Informationen
< #Back#

Lieferform

beschichtete Platte

Abmessungen

Länge 1000 mm, Breite 600 mm, Dicke 50 mm (einseitig beschichtet), 80 mm (beidseitig beschichtet)

Verkaufseinheit

Karton, Inhalt: 3 Stück

Lieferform

beschichtete Platte

Abmessungen

Länge 1000 mm, Breite 600 mm, Dicke 50 mm (einseitig beschichtet), 80 mm (beidseitig beschichtet)

Verkaufseinheit

Karton, Inhalt: 3 Stück

Anwendungsgebiete
< #Back#

Anwendungsgebiete

Mit den beschichteten Mineralwollplatten wird bei Wand- oder Deckendurchführungen von elektrischen Leitungen bzw. Rohren die Bauteilöffnung entsprechend den Promat-Abschottungen zulassungskonform verschlossen. 

Die Wirkungsweise der Beschichtung verhindert die Brandausbreitung. Die fertige Beschichtung darf nicht Feuchtigkeit oder Nässe ausgesetzt werden.

Besondere Hinweise

Der allgemeine bauaufsichtliche Nachweis der Brandschutzkonstruktion ist zu beachten.

Für etwaige Nacharbeiten PROMASTOP®- Brandschutz-Coating, Typ E verwenden.

Anwendungsgebiete

Mit den beschichteten Mineralwollplatten wird bei Wand- oder Deckendurchführungen von elektrischen Leitungen bzw. Rohren die Bauteilöffnung entsprechend den Promat-Abschottungen zulassungskonform verschlossen. 

Die Wirkungsweise der Beschichtung verhindert die Brandausbreitung. Die fertige Beschichtung darf nicht Feuchtigkeit oder Nässe ausgesetzt werden.

Besondere Hinweise

Der allgemeine bauaufsichtliche Nachweis der Brandschutzkonstruktion ist zu beachten.

Für etwaige Nacharbeiten PROMASTOP®- Brandschutz-Coating, Typ E verwenden.

Dokumente
< #Back#

Technische Datenblätter

Handbuch

  • Promat-Handbuch A6 – Die ganze Sicherheit (reduzierte Auflösung, PDF ~59,9 MB) #DownloadLabel#

Technische Datenblätter

Handbuch

  • Promat-Handbuch A6 – Die ganze Sicherheit (reduzierte Auflösung, PDF ~59,9 MB) #DownloadLabel#