Menü

Ihrer Bezeichnung entsprechend können feuerwiderstandsfähige Glaswände und integrierte Feuerschutzabschlüsse überall dort eingesetzt werden, wo das Bauordnungsrecht in den Geschossen raumabschließende Bauteile zur Abtrennung von Rettungswegen und Nutzungseinheiten vorschreibt. Diese brandschutztechnischen Anforderungen werden durch Promat-Verglasungen und -Türanlagen in idealer Weise mit maximaler Licht- und Sichtdurchlässigkeit kombiniert.

Die einzelnen Ausführungsvarianten unterscheiden sich hauptsächlich nach der Notwendigkeit einer Rahmenkonstruktion und ggf. der Art ihrer Ausführung.

Glastür Promat Ganzglastür 30 mit rahmenlosem Türblatt T30 Promat Systemglas F1-30

Glastüren

Alle Glastüren können in ein- oder zweiflügeliger Ausführung sowohl separat als auch mit einem Oberlicht und/oder Seitenteilen eingesetzt werden. Darüber hinaus ist ihr Einbau in die raumhohen und unbegrenzt langen Promat-Glaswände bauaufsichtlich nachgewiesen.

Glastür Promat®-Ganzglastür 30, T 30/-RS

Ein- und zweiflügeliger Feuer- und Rauchschutzabschluss mit einem rahmenlosem Türblatt

Glastür PROMAGLAS®-SR, T 30/-RS

Ein- und zweiflügeliger Feuer- und Rauchschutzabschluss mit einem schmalen Rahmen aus Edelstahl 

Glastür PROMAGLAS®-Systemtür, T 30/-RS

Ein- und zweiflügeliger Feuer- und Rauchschutzabschluss mit einem Rahmen aus Stahlprofilen

Glaswand Promat Ganzglaswand ohne glasteilende Profile F30 F60 F90 Promat Systemglas

Ganzglaswände

Diese sehr ansprechenden Konstruktionen bieten nicht nur ein Höchstmaß an Transparenz, sondern auch nachgewiesene Brandsicherheit und Verkehrssicherheit. Die einzelnen Scheiben werden ausschließlich an den angrenzenden Wänden und Decken gehalten, so dass optisch eine durchgehende Glasebene entsteht.

Glaswände ohne glasteilende Profile, F 30 bis F 90

Raumhohe Verglasungen mit unbegrenzter Breite, auch in Kombination mit Türanlagen

Glaswand PROMAGLAS Systemkonstruktion mit Pfosten Riegeln aus Stahl, F30 F60 F90

Glaswände mit Pfosten/Riegeln

Für den Fall, dass Verglasungen oder Türen durch Profile unterteilt oder besonders gestaltet werden sollen, sind Pfosten-Riegel-Konstruktionen mit unterschiedlichen Materialien und Oberflächen möglich. Über die Anwendung von Pfosten-Riegel-Verglasungen mit einer G-Klassifizierung entscheidet die zuständige Bauaufsichtsbehörde jeweils im Einzelfall.

Glaswände mit Stahlrahmen, F 30 bis F 90

Raumhohe Verglasungen mit unbegrenzter Breite, auch in Kombination mit Türanlagen

Glaswände mit Holzrahmen, F 30

Raumhohe Verglasungen mit vielfältiger Rahmengestaltung

Verglasung mit Holzrahmen, G 30

mit vielfältiger Rahmengestaltung

Brandschutz Lösungen

  • Promat Konstruktionen

    385.41 Glastür Promat®-Ganzglastür 30, mit rahmenlosem Türblatt, 1- oder 2-flügelig, T 30/-RS

    485.66 Glastür PROMAGLAS®-SR, mit schmalem Rahmen aus Stahl, 1- oder 2-flügelig, T 30/-RS

    485.36 Glastür PROMAGLAS®-Systemtür, mit Rahmen aus Stahlprofilen, 1- oder 2-flügelig, T 30/-RS

    385.33 Glaswand Promat®-Ganzglaswand F1-30, ohne glasteilende Profile, F 30

    485.33 Glaswand PROMAGLAS®-Systemkonstruktion F 30, ohne glasteilende Profile, F 30

    485.43 Glaswand PROMAGLAS®-Systemkonstruktion GG-Köln, mit Glashaltekonsole, F 30

    385.75 Glaswand Promat®-Ganzglaswand F1-60, ohne glasteilende Profile, F 60

    385.55 Glaswand Promat®-Ganzglaswand F1-90, ohne glasteilende Profile, F 90

    485.55 Glaswand PROMAGLAS®-Systemkonstruktion F 90, ohne glasteilende Profile, F 90

    385.31 Glaswand PROMAGLAS® F1-Systemkonstruktion F 30, mit Pfosten/Riegeln aus Stahl, F 30

    485.31 Glaswand PROMAGLAS®-Systemkonstruktion F 30, mit Pfosten/Riegeln aus Stahl, F 30

    385.71 Glaswand PROMAGLAS® F1-Systemkonstruktion F 60, mit Pfosten/Riegeln aus Stahl, F 60

    385.51 Glaswand PROMAGLAS® F1-Systemkonstruktion F 90, mit Pfosten/Riegeln aus Stahl, F 90

    385.10 Glaswand Promat®-Holzrahmenverglasung F1, mit Pfosten/Riegeln aus Holz, F 30

    485.10 Glaswand PROMAGLAS®-Holzrahmenkonstruktion F 30, mit Pfosten/Riegeln aus Holz, F 30

    485.15 Glaswand PROMAGLAS®-Holzrahmenkonstruktion G 30, mit Pfosten/Riegeln aus Holz, G 30