Menü

Konstruktion 460.25

MERKMALE

  • zur nachträglichen Bekleidung / Ertüchtigung
  • tragende Wandkonstruktion
  • Befestigung direkt in den Holzstielen
  • feuchtigkeitsunempfindliche Brandschutzbauplatten

Einseitige Plattenmontage

sichtbares Holztragwerk auf der Rückseite

Bekleidung für tragende Holzfachwerkwände, F 90-B/F 120-B

Holzfachwerkwände sind häufig als historische Konstruktionen in älteren Gebäuden anzutreffen. Unbekleidet würden sie den heutigen Anforderungen an den Feuerwiderstand nicht genügen. Mit nur einseitiger PROMATECT®-H-Bekleidung kann eine solche Wand die Feuerwiderstandsklasse F 90-B bzw. F 120-B erreichen. Auf der unbekleideten Seite der Wand kann die ursprüngliche Ansicht des Holzfachwerkes und der Ausfachung erhalten bleiben. Auch bei nur einseitiger Anordnung der Plattenbekleidung gilt die Klassifizierung der Gesamtkonstruktion für eine Brandbeanspruchung von beiden Wandseiten.

Nachweis(e)

ABP Nr. P-3200/0909-MPA BS
entsprechend Bauregelliste A Teil 3 lfd. Nr. 2.1

Promat-Material

  • PROMATECT®-H Brandschutzbauplatte

Konstruktionsblätter

Ausschreibungstexte

Word

GAEB 90

Handbuch