Menü

Konstruktion 450.95

MERKMALE

  • nichttragende Wandkonstruktion
  • trockenbauübliche Profile
  • geringes Flächengewicht
  • hohe Schall- und Wärmedämmung
  • feuchtigkeitsunempfindliche Brandschutzbauplatten

Einbau von Feuerschutzabschlüssen

ein- und zweiflügelige Türen bauaufsichtlich zugelassen

Brandwand mit Metallständern, nichttragend, F 90-A

Die nichttragende Trennwand ist auf Brand- und Stoßverhalten entsprechend DIN 4102-3 geprüft und F 90-A klassifiziert. Sie ist damit als nichttragende Brandwand einsetzbar. Sie ist auch Brandbekämpfungsabschnittswand im Sinne der Muster-Industriebaurichtlinie. Die Unterkonstruktion besteht aus trockenbauüblichen C-Wandprofilen. Als zweischalige Trennwand zeichnet sie sich durch sehr gute Schall- und Wärmedämmung aus. Das bewertete Schalldämm-Maß (DIN 52210-4) beträgt Rw,P = 59 dB, der Rechenwert nach DIN 4109 Rw,R = 57 dB.

Nachweis(e)

ABP Nr. P-2100/740/15-MPA BS
entsprechend Bauregelliste A Teil 3 lfd. Nr. 2.2
Gutachten 2100/742/15 der MPA Braunschweig
Prüfzeugnis 2112/384 -DK/br-

Promat-Material

  • PROMATECT®-H Brandschutzbauplatte

Konstruktionsblätter

Ausschreibungstexte

Word

GAEB 90

Handbuch