Menü

Konstruktion 450.90

MERKMALE

  • tragende Wandkonstruktion
  • Wandhöhe brandschutztechnisch bis 5,0 m
  • zusätzliche Dämmung im Wandhohlraum möglich
  • hohe Oberflächenfestigkeit
  • geringes Flächengewicht
  • feuchtigkeitsunempfindliche Brandschutzbauplatten

Einbau von Feuerschutzabschlüssen

ein- und zweiflügelige Türen bauaufsichtlich zugelassen

Brandwand/Trennwand mit Stahlprofilen, tragend, F 90-A/F 180-A

Die tragende Trennwand ist auf Brand- und Stoßverhalten entsprechend DIN 4102-3 geprüft. Mit der Klassifizierung F 90-A kann sie somit als Brandwand entsprechend den Anforderungen der Landesbauordnungen eingesetzt werden. Sie ist auch Brandbekämpfungsabschnittswand im Sinne der Muster-Industriebaurichtlinie. In die Brandwand können Feuerschutzabschlüsse eingebaut werden. Details auf Anfrage. Für längere Feuerwiderstandszeiten hat die Konstruktion als tragende, raumabschließende Wand eine Klassifizierung bis F 180-A. Darüber hinaus ist auch eine Ausführung bis 240 Minuten Feuerwiderstand geprüft. Details auf Anfrage.

Nachweis(e)

ABP Nr. P-3255/1459-MPA BS, Ergänzung beantragt
entsprechend Bauregelliste A Teil 3 lfd. Nr. 2.1

Promat-Material

  • PROMATECT®-H Brandschutzbauplatte
  • Promat®-Kleber K84

Konstruktionsblätter

Ausschreibungstexte

Word

GAEB 90

Handbuch