Menü

Konstruktion 485.16

MERKMALE

  • Einbau in Massiv- und in bis zu 6 m hohe Metallständerwände ≥ F 30
  • optisch rahmenlose Scheibenlagerung
  • Ausführung wahlweise mit Holzglashalteleisten
  • statisch nachgewiesen für Gedrängelasten nach DIN 4103
  • Oberlichtverglasung als Fensterband mit unbegrenzter Länge
  • größtes BÖM 1210 mm × 1210 mm

Feuerwiderstandsfähige Verglasung

als einbaufertiges Montageset lieferbar

Glaselement PROMAGLAS®-Leichtbaukonstruktion G 30 zum Einbau in Wände, G 30

Diese G 30 klassifizierte Brandschutzverglasung kann sowohl mit Einzelscheiben als auch als fortlaufendes Fensterband in Massiv- und Metallständerwänden eingebaut werden. Die PROMAGLAS®-Leichtbaukonstruktion G 30 wird im Innenbereich von Gebäuden eingesetzt. Die Glaslagerung mit PROMATECT®-H-Streifen an den flankierenden Bauteilen ermöglicht eine rahmenlose Optik. Dieses Konstruktionsblatt zeigt übersichtlich und ausschnittsweise die Merkmale dieser Glaselemente. Weitere Planungs- und Ausführungsdetails siehe ABZ bzw. auf Anfrage.

Nachweis(e)

ABZ Nr. Z-19.14-1801 des DIBt Berlin

Promat-Material

  • PROMAGLAS® 15

Anleitungen

Konstruktionsblätter

Ausschreibungstexte

Word

GAEB 90

Prospekte

Allgemein

Handbuch