Konstruktion 385.49

MERKMALE

  • flächenbündiger Einbau in Massiv- und Metallständerwände ≥ F 30 bzw. ≥ F 60
  • rahmenlose und verdeckte Scheibenlagerung
  • großformatige Scheibenabmessungen bis ca. 1,5 m × 3 m
  • größtes BÖM 1510 mm × 3030 mm bzw. 2465 mm × 1530 mm
  • Anschluss an bekleidete Holz- und Stahlbauteile

Feuerhemmende Verglasung

als einbaufertiges Montageset Promat®-Glaselement F1-30 FINELINE lieferbar

Promat®-Glaselement F1-30 FINELINE, F 30

Diese F 30 klassifizierte Brandschutzverglasung kann mit Einzelscheiben sowohl im Hochformat als auch im Querformat einseitig flächenbündig in Massiv- und Metallständerwänden eingebaut werden. Das Promat®-Glaselement F1-30 FINELINE, F 30, wird im Innenbereich von Gebäuden eingesetzt.

Die verdeckte Glasbefestigung an den flankierenden Bauteilen ermöglicht eine flächenbündige und rahmenlose Optik. Dieses Konstruktionsblatt zeigt ausschnittsweise die Merkmale dieser Glaselemente bei Ausführung als vorkonfektioniertes Montageset. Weitere Ausführungsdetails siehe ABG bzw. auf Anfrage.

Nachweis(e)

ABG Nr. Z-19.14-2478 des DIBt, Berlin

Promat-Material

  • Promat®-SYSTEMGLAS F1-30

Konstruktionsblätter

Technische Datenblätter

Anleitungen

Nachweise

  • 385.47/48/49 – Konstruktionsnachweis gültig bis 24.07.2025 (PDF) #DownloadLabel#