Menü

Konstruktion 490.6

MERKMALE

  • Überströmöffnung für Installationskanäle und Wände
  • einfache und schnelle Montage
  • keine beweglichen Teile, keine Wartung
  • nachträglicher Einbau jederzeit möglich
  • geringes Gewicht, kleine Abmessungen

Öffnungsverschluss für Überströmöffnungen PROMASEAL®-LB-Stein, 30 min/90 min

PROMASEAL®-LB-Steine werden zur Be- und Entlüftung in Installationskanäle sowie in leichte und massive Wände eingebaut. Sie dienen zur Abfuhr der Eigenwärme der Kabel. Die Steine bestehen aus einem Intumeszenzmaterial, das im Brandfall aufschäumt und Fugen und Öffnungen verschließt. Durch den Einbau der Steine wird die Klassifizierung des Bauteils nicht beeinträchtigt (ungeachtet der Richtung des Brandangriffs). Über die Zulässigkeit der Verwendung entscheidet die zuständige Bauaufsichtsbehörde. Randbedingungen und Anwendungsbereiche der Zulassung sind zu beachten.

Nachweis(e)

ABZ Nr. Z-19.18-1658 des DIBt Berlin

Promat-Material

  • PROMASEAL®-LB-Stein

Konstruktionsblätter

Ausschreibungstexte

Word

GAEB 90

Handbuch