Menü

Konstruktion 290.15

MERKMALE

  • Kanalbreiten bis 1000 mm
  • raumsparende Kabelverlegung ohne Mindestabstände
  • keine speziellen brandschutztechnisch geprüften Kabelbefestigungen erforderlich
  • wahlweise mit oder ohne Kabelpritsche und mit losem Deckel (bei vierseitiger Ausführung)
  • keine widerstandsbedingte Überdimensionierung der Leiterquerschnitte nötig

Kanal für den Funktionserhalt elektrischer Leitungen, E 60/E 90

PROMATECT®-Kabelkanäle schützen Kabel und Leitungen bei Brandeinwirkung von außen und gewährleisten damit, dass elektrische Anlagen im Brandfall funktionsfähig bleiben. Bei Einsatz von PROMATECT®-Kabelkanälen bleibt die Temperatur der Kabel während des Klassifizierungszeitraumes in der Regel unterhalb von 150 °C. Neben der vierseitigen Ausführung ist auch eine zwei- oder dreiseitige Ausführung möglich (insbesondere für Sanierung und Renovierung). Jeder Kanal ist mit einem Schild dauerhaft zu kennzeichnen; Kennzeichnungsschilder sind auf Anfrage erhältlich. Die folgenden Details zeigen die Ausführung E 90; Details zu E 60 auf Anfrage.

Nachweis(e)

ABP Nr. P-3524/0609-MPA BS
entsprechend Bauregelliste A Teil 3 lfd. Nr. 2.9
Gutachten 2401/070/16 der MPA Braunschweig
sowie ergänzende Prüfungen

Promat-Material

  • PROMATECT®-LS Brandschutzbauplatte

Konstruktionsblätter

Ausschreibungstexte

Word

GAEB 90

Handbuch