Menü

Konstruktion 485.36

MERKMALE

  • Türhöhen bis 3 m
  • als ein- und zweiflügliger Feuerschutzabschluss
  • optional mit Seiten- und/oder Oberteil („T-Bauteil“)
  • Tür- und Zargenprofile mit nur 60 mm schmalen Ansichtsbreiten
  • ohne sichtbare zusätzliche Glashalteleisten

Kombination mit Brandschutzverglasungen

Einbau in die Promat®-Glaswände 485.31 und 485.33

Glastür PROMAGLAS®-Systemtür, mit Rahmen aus Stahlprofilen, 1- oder 2-flügelig, T 30/-RS

Die T 30-RS klassifizierte PROMAGLAS®-Systemtür für die Innenanwendung wird einbaufertig geliefert. Sie bietet neben Brandschutz ein Maximum an Durchgangshöhe und -breite. Die Rahmenprofile erlauben den verdeckten Einbau sicherheitsrelevanter Bauteile und sind robust gegen mechanische Einwirkungen. Für Türrahmen und Zarge stehen unterschiedliche Oberflächen zur Auswahl, entweder grundiert, lackiert, pulverbeschichtet oder die Ausführung mit Edelstahlprofilen. Weitere Planungs- und Ausführungsdetails auf Anfrage.

Nachweis(e)

ABZ Nr. Z-6.20-2091 des DIBt Berlin

Promat-Material

  • PROMAGLAS® 30

Konstruktionsblätter

Ausschreibungstexte

Word

GAEB 90

Allgemein

Handbuch