Menü

Konstruktion 385.41

MERKMALE

  • rahmenloser Glastürflügel
  • als ein- und zweiflügliger Feuerschutzabschluss
  • optional mit Seiten- und/oder Oberteil („T-Bauteil“)
  • Ganzglasoptik durch rahmenlose Scheibenlagerung des Glasumfeldes
  • Beschlagsmontage direkt am Ganzglastürblatt

Kombination mit Brandschutzverglasung

Einbau in die Promat®-Glaswand 385.33

Glastür Promat®-Ganzglastür 30, mit rahmenlosem Türblatt, 1- oder 2-flügelig, T 30/-RS

Mit diesem Feuerschutzabschluss lassen sich innerhalb von Gebäuden architektonisch hochwertige und transparente Ganzglaslösungen verwirklichen. Die in Funktion und daraus folgender Formgebung optimierten Edelstahl-Beschlagsteile bestimmen die optische Wirkung der rahmenlosen Promat®-Ganzglastür. Die mögliche Glaslagerung der Seiten- und Oberteile mit PROMATECT®-H-Streifen oder mit Nute in den flankierenden Bauteilen unterstützt die rahmenlose Optik, vor allem bei Ausführungen mit Rund- oder Segmentbogen. Weitere Planungs- und Ausführungsdetails auf Anfrage.

Nachweis(e)

ABZ Nr. Z-6.20-2219 des DIBt Berlin

Promat-Material

  • Promat®-SYSTEMGLAS F1-30

Konstruktionsblätter

Ausschreibungstexte

Word

GAEB 90

Prospekte

Anleitungen

Handbuch