Menü

Konstruktion 450.41

MERKMALE

  • Wandhöhe brandschutztechnisch bis 5,0 m
  • Montage einseitig und ohne Ständerwerk
  • geringe Konstruktionstiefe
  • Wandwinkel mit trockenbauüblicher Blechdicke
  • Abschottungen für Kabel und Rohre möglich

Eckausbildung

ohne zusätzliches Aussteifungsprofil

Statischer Nachweis

Einbaubereiche 1 und 2 nach DIN 4103

Trennwand als Schachtwand, F 90-A

Die Konstruktion eignet sich für den Verschluss von Öffnungen in feuerbeständigen Massivwänden oder -schächten. Darüber hinaus kann sie über Eck ausgeführt und so auch als zwei- oder dreiseitiger Schacht vor Massivwänden errichtet werden. Die Klassifizierung F 90-A gilt unabhängig von der Seite der Brandbeanspruchung. Die Wand ist einseitig montierbar und benötigt kein Ständerwerk. Trotz der geringen Konstruktionstiefe ist sie in dieser Ausführung für die Einbaubereiche 1 und 2 nach DIN 4103-1 nachgewiesen. Der Einbau von Revisionsklappen sowie Abschottungen für Rohre und Kabel sind möglich. Details auf Anfrage.

Nachweis(e)

ABP Nr. P-2101/039/16-MPA BS
entsprechend Bauregelliste A Teil 3 lfd. Nr. 2.2

Promat-Material

  • PROMATECT®-H Brandschutzbauplatte

Konstruktionsblätter

Ausschreibungstexte

Word

GAEB 90

Prospekte

Handbuch