Menü

Konstruktion 428.50

MERKMALE

  • platzsparende direkte Bekleidung
  • zahlreiche Dacheindeckungen möglich
  • hohe Oberflächenfestigkeit
  • feuchtigkeitsunempfindliche Brandschutzbauplatten
  • dünne, leichte Bekleidung
  • Fugenverspachtelung brandschutztechnisch nicht erforderlich

Bekleidung für Holzbalkendächer, F 90-B

Zum Schutz der Dachkonstruktion und zur Verhinderung einer Brandübertragung auf Nachbargebäude wird die Dachunterseite mit PROMATECT®-H bekleidet. Die Gesamtkonstruktion (Dachaufbau und Bekleidung) erreicht so bei Brandbeanspruchung von unten die Feuerwiderstandsklasse F 90-B nach DIN 4102-2. Die Klassifizierung gilt für beliebig geneigte Dächer. Es muss eine harte Bedachung vorhanden sein. Eine Verspachtelung der Plattenfugen ist brandschutztechnisch nicht erforderlich.

Nachweis(e)

ABP Nr. P-2100/322/15-MPA BS
entsprechend Bauregelliste A Teil 3 lfd. Nr. 2.1

Promat-Material

  • PROMATECT®-H Brandschutzbauplatte
  • Promat®-Spachtelmasse oder
  • Promat®-Fertigspachtelmasse

Konstruktionsblätter

Ausschreibungstexte

Word

GAEB 90

Handbuch