Menü

Konstruktion 435.40

MERKMALE

  • glatte und stabile Oberfläche
  • dünne Bekleidung
  • geringes Plattengewicht (ab ca. 7 kg/m²)
  • einlagige Konstruktion
  • auch in Kombination mit Stahlunterzügen

Plattenmontage

Direktbekleidung ohne Mindestabstand

Anschluss anderer Bauteile

nachträgliche Befestigung von Leitungen, Unterdecken und Metallständerwänden problemlos möglich

Bekleidung für Trapezblechdecken mit Aufbeton, F 30-A/F 90-A

Trapezbleche mit Aufbeton sind im Stahlleichtbau und bei Renovierungen alter Gebäude anzutreffen. Das Trapezblech hat dabei neben seiner Aufgabe als Schalung auch eine tragende Funktion. Bei Brandbeanspruchung kann diese Tragfähigkeit allerdings schnell verloren gehen. Bereits mit einer dünnen PROMATECT®-Bekleidung ist eine brandschutztechnische Ertüchtigung für die Feuerwiderstandsklassen F 30 bzw. F 90 möglich. Die Brandschutzbekleidung kann ohne weitere Unterkonstruktion direkt auf Plattenstreifen am Trapezblech montiert werden. Details zu abgehängten Unterdecken auf Anfrage.

Nachweis(e)

ABP Nr. P-3174/4439-MPA BS
entsprechend Bauregelliste A Teil 3 lfd. Nr. 2.1

Promat-Material

  • PROMATECT®-H

Konstruktionsblätter

Ausschreibungstexte

Word

GAEB 90

Handbuch