Menü

Konstruktion 128.22

MERKMALE

  • Ertüchtigung von Bestandsdecken unter Denkmalschutz
  • unbegrenzte Länge und Breite

Plattenmontage

Einbringen der Brandschutzplatten und Dämmung ausschließlich von der Deckenoberseite

Historische Deckenuntersicht

können im Originalzustand erhalten werden

Bekleidung für Holzbalkendecken, F 60-B

Die Bekleidung mit PROMAXON®-Brandschutzbauplatten, Typ A dient der Ertüchtigung von Holzbalkendecken im Bestand bei Brand von unten. Dabei gilt die Klassifizierung grundsätzlich für die dargestellte Gesamtkonstruktion. Diese ausschließlich von oben montierbare Konstruktion eignet sich ganz besonders für Holzbalkendecken mit dekorativen und historisch wertvollen Untersichten. Bei einer Sanierung lassen sich so brandschutztechnische und denkmalpflegerische Anforderungen gleichzeitig erfüllen.

Nachweis(e)

ABP-Nr. P-2100/718/15-MPA BS
entsprechend Bauregelliste A Teil 3 lfd. Nr. 2.1

Promat-Material

  • PROMAXON®, Typ A

Konstruktionsblätter

Ausschreibungstexte

Word

GAEB 90

Handbuch