Menü

Konstruktion 415

MERKMALE

  • Nachweis für offene und geschlossene Stahlprofile, teilweise bis U/A-Wert 400 m-1
  • rechteckige und profilfolgende Bekleidung
  • vier-, drei-, zwei- und einseitige Ausführung
  • auch in Kombination mit Stahlunterzügen und -fachwerkträgern
  • geringe Bekleidungsdicken, ein- oder zweilagig
  • hohe Oberflächenfestigkeit mit PROMATECT®-H

Außenanwendung

feuchtigkeitsunempfindliche PROMATECT®-Platten
(Details auf Anfrage)

Bekleidung für Stahlstützen, F 30-A bis F 180-A

Zur Erhaltung der Tragfähigkeit von Stahlstützen bieten PROMATECT®-Bekleidungen einen zuverlässigen Schutz im Brandfall. Die hohe Stabilität der zementgebundenen Platten erlaubt eine Ausführung ohne zusätzliche Unterkonstruktion. Für besondere architektonische Anforderungen stehen alternativ auch Lösungen mit einer runden Bekleidung aus PROMATECT®-FS-Rohrschalen zur Verfügung. Konstruktive Einzelheiten siehe Promat-Konstruktion 445.86.

Nachweis(e)

ABP Nr. P-3186/4559-MPA BS
ABP Nr. P-3698/6989-MPA BS
entsprechend Bauregelliste A Teil 3 lfd. Nr. 2.1
Gutachterliche Stellungnahmen der MPA BS

Promat-Material

  • PROMATECT®-H 
  • PROMATECT®-L

Konstruktionsblätter

Ausschreibungstexte

Word

GAEB 90

Handbuch