Menü

Brandschutzunterdecken als selbständige Bauteile

Für Installationen über den Unterdecken wird ein eigener Brandabschnitt geschaffen, sodass Rettungswege darunter im Brandfall sicher genutzt werden können oder bei Brandbeanspruchung von unten die Installationen intakt bleiben. Neben fest eingebauten Promat-Brandschutzunterdecken bieten wir selbstverständlich zu Revisionszwecken Lösungen für öffenbare Decken.

Brandschutzunterdecken in begehbarer Ausführung

Durch Verwendung bemessener Metall-Gitterroste können begehbare Unterdecken geschaffen werden.

Revisionsklappen

Revisionsklappen bieten bei fest eingebauten Unterdecken einen Zugang zum Deckenhohlraum.

Promat-Materialien

Es finden hauptsächlich folgende Promat-Produkte Verwendung: 

  • PROMATECT®-H-Brandschutzbauplatte
    Zementgebundene Silikat-Brandschutzbauplatte, feuchtigkeitsunempfindlich, dimensionsstabil, großformatig und selbsttragend. 
  • PROMATECT®-L-Brandschutzbauplatte
    Zementgebundene, leichte Silikat-Brandschutzbauplatte, feuchtigkeitsunempfindlich, dimensionsstabil, großformatig und selbsttragend. 
  • PROMAXON®-Brandschutzbauplatte, Typ A
    Brandschutzbauplatte aus technischem Calciumsilikat, dimensionsstabil, großformatig und selbsttragend. 
  • Promat®-Metalldeckenelemente
    Promat®-Metalldeckenelemente sind werkseitig vorgefertigt für F 30 und F 90 lieferbar. 
  • Promat®-Revisionsklappen Universal
    Die Promat®-Revisionsklappen Universal werden als Komplettbausatz montagefertig geliefert. Es kommt je nach Einbausituation und geforderter Feuerwiderstandsdauer einer von vier Typen (A, B, C, D) zum Einsatz.